Weltraum-Bestattung

Greif nach den Sternen

 

Bestattet in der Unendlichkeit des Universums, ein Traum für alle Sternengucker:innen

Aber, es wird nur ein kleiner Teil der Asche ins All geschossen. Die restliche Asche kann auf verschiedenste Weise bestattet werden (Seebestattung, Baumbestattung u.a.).

Es gibt zurzeit vier verschiedene Arten der Weltraumbestattung. Beim suborbitalen Flug wird die Asche mit einer Rakete bis 100 Kilometer hoch in die Erdatmosphäre geschickt. Danach fällt diese mit einem Fallschirm zurück auf die Erde.

Bei der orbitalen Weltraumbestattung wird die Asche in die Erdumlaufbahn geschickt. Nach einiger Zeit tritt sie wieder in die Erdatmosphäre ein, verglüht dabei und wird zu einer Sternschnuppe.

Bei der Mondbestattung wird, wie der Name schon sagt die Aschekapsel auf die Mondoberfläche gebracht. Mittlerweile gibt es sogar schon die „Deep Space“-Variante. Hier wird die Kapsel in die unendlichen Weiten des Universums gebracht. Mit einer Rakete verlässt die Asche also sogar unser Sonnensystem.

Bestattung individuell & nach Deinen Wünschen!


  • alle Beratungen, Vorbereitungen und individuelle Absprachen. Wir sind jederzeit und rund um die Uhr für Euch erreichbar, falls Ihr Fragen habt, Hilfe benötigt oder einfach gerade nicht wisst, mit wem Ihr sonst über alles sprechen sollt!
  • Erledigung aller administrativen Vorgänge gegenüber Behörden und Versicherungen
  • Sterbeurkunden in vierfacher Ausfertigung
  • (Hilfe bei der) Beantragung von Sterbevierteljahr und Hinterbliebenen-Rente
  • die Totenfürsorge, das Waschen und Pflegen sowie auf Wunsch das Einkleiden des:der Verstorbenen
  • unser CO2-Neutraler Dresden-Holzsarg* zur Kremierung
  • die Überführung des Verstorbenen in den Klimaraum und auch die 2. Überführung zum gewählten Krematorium
  • die Einäscherung
  • unsere Ab unter die Erde Holz- oder Kohle-Urne*
  • Organisation und Absprache mit einem Partner für Weltraumbestattungen
  • Übersendung/Überbringung der Urne zur Weltraumbestattung (hier wird ein Teil der Asche für die Weltraumbestattung entnommen)
  • Rückführung der restlichen Asche und Überbringung zum Friedhof
  • alle Absprachen mit dem Friedhof, soweit es uns möglich ist (die Friedhofsgebühren variieren je nach gewünschtem Friedhof und je nach Grabstelle und sind daher nicht im Paketpreis enthalten)

Paketpreis: ab 5.250 €

*Dieser Sarg/diese Urne ist bereits in unserem Paketpreis enhalten. Wenn Du eine andere Schmuckurne/einen anderer Sarg haben möchtest, können wir das natürlich auch für Dich organisieren – und zwar fair und transparent: Wir geben die Kosten für Urnen, Särge oder andere Produkte 1:1 als Fremdleistung an Dich weiter, statt – wie in der Bestatterbranche sonst üblich – hohe Margen von 100% und mehr auf die Einkaufspreise zu packen. Unsere Arbeit rechnen wir transparent nach Aufwand in Stunden ab.

Wie Deine Abschiedsparty aussehen könnte...